Scherebahn

 

Home Nach oben 

 Scherebahn

     
  1. Aufsatzbohle 5,50 m x 0,35 m
  2. Lauffläche gesamt 18,00 m, Kehlung 0,75 m von der Ansatzbohle entfernt: 3,5mm, davon Lauffläche 1:         9,50 m x 0,35m, Lauffläche 2 (Schere) 8,50 m lang, von 0,35 m auf 1,25 m verbreiternd
  3. Kegelstand 1,00 m x 1,25 +   0,25 m x 1,25 m
  4. Kugelfang 1,25 m x 1,70 m

Scherenbahn

Das scherenförmige Laufflächenstück gab ihr den Namen. Sie wird aus Rotbuchenkanteln hergestellt, hat eine

Kehlung und 10 cm Steigung zu den Kegeln hin. Die Gesamtlänge beträgt 25,5 m, entsprechend den Richtlinien

der WNBA und der FIQ.

Man findet sie vor allem im Westen Deutschlands. Auf der Scherebahn sind alle Spielvarianten möglich:
 
  • Abräumen
  • Bilder-Kegeln
  • in die Vollen
  • Bilderabräumen und
  • internationales Kegeln

     
  •  

    Die Scherebahn ist auf Grund ihrer vielen Spielvariationen sehr beliebt.

    Durch die "scherenförmige" Bahnkonstruktion sind in Verbindung

    mit den beliebten und bewährten Kegelstellmaschinen, dem Können und

    dem Einfallsreichtum des Keglers kaum noch Grenzen gesetzt.